Pauschal Rehbockjagd in Mittel - Ungarn

Magyarország png Kiskunmajsa

Im Revier ist das Rehwild und das Niederwild charakteristisch. Hinsichtlich der Anzahl und der Qualität, ist der Rehwildbestand in den südlichen Revierteilen rundum Kiskunhalas, Kiskunmajsa, Bácsalmás und Tompa als gut bis sehr gut zu bezeichnen, steht aber dem Bestand der Regionen Szolnok und Békés nach. Unter den hier erbeuteten Rehbocktrophäen gibt es viele, die eine Medaille bekommen. Trophäen um 250–450 g kommen oft vor, aber das Trophäengewicht kann in einigen Fällen auch 500 g erreichen oder übersteigen. Wegen der Gegebenheiten des Geländes wird auf Rehböcke vor allem bei Jagden von Geländewagen gejagt.

Preise:

Rehbock bis max 350 g: 260 EUR

Rehbock 350-400 g: 630 EUR

Sonstige Nebenkosten:

  • Jagdkarte: 100 EUR
  • Geländewagen: 35 EUR / Pirsch
  • Trophäenbewertung: 20 EUR / Stk
  • Unterkunft, Verpflegung

 

Interesse